Geschichte am Osterbek

Ziel des Geschichtsunterrichts ist auch am Gymnasium Osterbek, ein „reflektiertes Geschichtsbewusstsein im Sinne eines historisch geschulten Gegenwartsverständnisses“ zu ermöglichen. Deswegen wird das Fach Geschichte bei uns von der 6. bis zur 10. Klasse zweistündig unterrichtet. In der Unter- und Mittelstufe spannen wir einen weiten Bogen von der Entstehung der Erde bis zum Bundeskanzler Olaf Scholz. In der Oberstufe arbeiten wir an übergeordneten Semesterthemen und setzten Schwerpunkte in unterschiedlichen Epochen.

Schüler:innen im Klassenzimmer bei einer Gruppenarbeit

Spurensuche


Ab Klasse 6 greifen wir aktiv das große Interesse an der Geschichte der Menschen auf, das viele Kinder mit in die Schule bringen. Wir versuchen die Schüler:innen dabei zu begleiten, sich in der Geschichte zu orientieren, unsere Gegenwart zu verstehen, eigene Fragen zu stellen und Antworten zu finden, diese auf eine fundierte Argumentationsgrundlage zu stellen und damit aus der Geschichte zu lernen.

Arbeitsweise in Geschichte


Im Unterricht arbeiten wir manchmal „ganz klassisch“, indem wir uns lesend, schreibend und diskutierend mit Quellen und Darstellungen sowie deren unterschiedlichen Sichtweisen auf Geschichte beschäftigen. Manchmal arbeiten wir aber auch „ganz modern“, indem wir Präsentationen an Laptops oder iPads erstellen, historische Welten in Computerspielen und Spielfilmen untersuchen oder an unseren 3D-Druckern Modelle ägyptischer Pyramiden entwerfen. 


Viele Schüler:innen entwickeln auf diese Weise in der Unter- und Mittelstufe eine Begeisterung für Geschichte und ein Geschichtsbewusstsein. Dieser Begeisterung können die Schüler:innen in der Oberstufe innerhalb unseres Kulturprofils auf erhöhtem Niveau weiter nachgehen.

Außerschulische Lernorte


Im Rahmen des Unterrichts besuchen wir ab der 6. Klasse auch außerschulische Lernorte: 

  •  Ägyptische Sammlung im Museum für Kunst und Gewerbe oder im MARKK in der 6. Klasse
  • „Ein Fest auf der Burg“ in Schleswig oder Exkursion nach Lübeck oder Lüneburg in der 7. Klasse
  • Unterricht wie im Kaiserreich im Hamburger Schulmuseum in der 9. Klasse
  • Besuch im Hamburgischen Staatsarchiv
  • Berlin-Fahrt in der 10. Klasse (in Kooperation mit PGW)
  • Besuch der KZ-Gedenkstätte Neuengamme in der 10. Klasse
  • Auswanderer-Museum BallinStadt oder Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven
  • Ausstellungen im Museum der Arbeit
  • Profilfahrt mit historischem Schwerpunkt

Projekte


Und alle Schüler:innen, denen die Angebote im Regelunterricht noch nicht reichen, können noch in unterschiedlichen Projekten mitarbeiten:

  • regelmäßig Kurse zu geschichtlichen Themen im Fach Projektorientiertes Lernen in der Mittelstufe, etwa Geschichte im Spielfilm oder Geschichte Hamburgs vor Ort
  • Kooperation mit Tide Radio und TV, Produktion von Features und Fernsehsendungen
  • Oberstufenprofil „Macht und Spiele – Geschichte und Theater“



Unsere Geschichte Fachschaft

  • Portait von: Stefan Micheler

    Stefan
    Micheler

    Fachleitung


  • Christine
    Baumann

  • Christian
    Beermann

  • Arne
    Breitsprecher

  • Yvonne
    Funck

  • Britta
    Goos

  • Björn
    Grünke

  • Rüdiger
    Hinrichs

  • Sören
    Rössler

  • Moritz
    Husen

  • Miles
    Schröer