Musik am Osterbek


Am Gymnasium Osterbek erfährt Musik eine hohe Wertschätzung. Musikunterricht ist ein teambildendes Fach, das Schüler:innen miteinander verbindet, indem sie Gemeinsames tun, Vorbereitetes (z.B. Chormusik) auf den Punkt in einer Öffentlichkeit abliefern und das Präsentieren und Performen einen hohen Wert erhält. 

Musik berührt

„Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum!“, formulierte einmal Friedrich Nietzsche sein/ein fundamentales musikalisches Werteurteil, das wohl alle Menschen unterschreiben würden – täglich!

Die Fachschaft Musik genießt mit einem sehr umfangreichen Instrumentarium (Gitarren, Stabspiele, Cajons, Samba-Trommeln, Keyboards und Tablets in Klassenstärke) eine hervorragende technische Ausstattung, die mit 3 Flügeln und modernen digitalen Boards und Soundsystemen abgerundet wird.


Gemeinsam musizieren

Musik dient auch dazu, das eigene Gefühlsleben einzubringen oder anregen zu lassen und trägt zu einer emotionalen Bildung und Sensibilisierung der Schüler:innen bei.

Im Unterricht werden drei Begegnungsebenen mit Musik berücksichtigt: Produktion, Rezeption und Reflexion. Unterstützt wird unser Unterrichtskonzept durch Privatmusiklehrer:innen, die am Gymnasium Osterbek das Musikmachen durch vielfältige Instrumentalangebote ergänzen.

  • Unterstufe
  • Mittelstufe
  • Oberstufe

Musik in der Unterstufe

In der Unterstufe werden Musiktheorie und Musikwerke eingeführt und sowohl praktisch als auch theoretisch bearbeitet. Es gibt in den Jahrgängen 5 und 6 eine „Gesangsklasse“, die besonders musikbegeisterte Schüler:innen besuchen können. Sie erhalten wöchentlich eine Zusatzstunde Gesangsunterricht als Gruppe und besuchen zugleich den Unterstufenchor (siehe Besonderheiten I). Eine enge Kooperation mit der Initiative „The Young ClassX“ prägt diese Arbeit im Unterstufenchor „Osterspatzen“.

Musik in der Mittelstufe

In Klasse 7 und 8 wird Musik epochal unterrichtet. Dabei bietet Klasse 8 einen musikpraktischen Gitarrenkurs für Schüler:innen an.

In den Jahrgängen 9 und 10 können sie Musik im Wahlpflichtbereich mit zwei Wochenstunden wählen. Die Auswahl der Unterrichtsinhalte wird auch mit den Kursen abgesprochen und orientiert sich u.a. am Lebensbezug der Jugendlichen (u.a. Vielfalt der klassischen und populären Musik, Filmmusik, Musiktheater…). Die Arbeit mit digitalen Medien ist im Fach Musik etabliert und erfährt durch den Einbezug schuleigener Ipads eine neue Qualität des Musikgestaltens. Der Besuch außerschulischer Musikstätten (z.B. Elbphilharmonie, Staatsoper) wird intensiv verfolgt. 

Musik an der Oberstufe

Musikpraktisches Arbeiten wird in der Oberstufe in den Oberstufenchören ebenso angeboten wie in einer Band. Der Musikunterrichtet widmet sich in seinen drei Begegnungsformen verschiedenen musikhistorischen, -politischen oder -funktionalen Themenfeldern. Der Musikunterricht wird ebenfalls mit digitalen Medien unterstützt. Exkursionen und die Teilnahme an außerschulischen Musikangeboten verbinden Schule und Leben.

InstrumentE Lernen

Privatmusiklehrer nutzen die Räumlichkeiten des Gymnasiums für ihren Instrumentalunterricht mit Schüler:innen. In gewohnter Umgebung und manchmal gleich im Anschluss an den Unterricht können sie vom instrumentalen Angebot Gebrauch machen.

Zum Nachmittagsangebot

Die Osterbek Chöre

  • Unterstufenchor “Die Osterspatzen”


    Der Unterstufenchor „Osterspatzen“ probt einmal wöchentlich und ist für die Kinder der Klassenstufen 5/6 offen. Es werden überwiegend ein- bis zweistimmige deutsch- und fremdsprachige Lieder einstudiert. Die Chorarbeit ist von der jahrelangen Mitarbeit im Chormodul von „The Young ClassX“ positiv beeinflusst. Neben schulinternen Auftritten hatten die Kinder bisher beachtenswerte Auftritte in der Hansestadt, z.B. in der Laeiszhalle, im Rathaus, im Stadtpark oder den Hauptkirchen der Stadt („Michel“).

  • Mittelstufenchor


    Der Oberstufenchor kann als abiturrelevantes Unterrichtsfach besucht werden. Auch hier konzentriert sich die Arbeit auf mehrstimmigen Gesang unterschiedlicher Stile und Epochen. Regelmäßig werden in der Osterkirche Passionsandachten mitgestaltet.

  • Oberstufenchor


    Der Oberstufenchor kann als abiturrelevantes Unterrichtsfach besucht werden. Auch hier konzentriert sich die Arbeit auf mehrstimmigen Gesang unterschiedlicher Stile und Epochen. Regelmäßig werden in der Osterkirche Passionsandachten mitgestaltet.

Weitere Musikaktionen

  • Unsere Oberstufenband


    Neben den Chören trifft sich wöchentlich eine Oberstufenband und erarbeitet Musikstücke aus Pop und Jazz. Für Konzerte unterstützt die Band teilweise die Chorauftritte und beteiligt sich an schulischen Festen.

  • Musiktheater


    Aktivitäten im Bereich „Musiktheater“ haben am Gymnasium Osterbek ebenfalls eine sehr lange Tradition. Einstudierungen und Aufführungen finden in allen Stufen statt, bei größeren Produktionen auch fächer- und jahrgangsübergreifend.

Konzerte

Die Fachschaft Musik bietet mit einem Winter- und Sommerkonzert sowie einer Musiksoirée jährlich wiederkehrende Konzerte an, bei denen einmal die Chorgruppen, ein anderes Mal die Instrumentalisten im Rampenlicht stehen. Kooperation ist das maßgebende Stichwort dabei. Festlichkeiten der Schule werden musikalisch umrahmt.

Musikstadt Hamburg


Die Verbindung von Schule und außerschulischen Einrichtungen ist der Musikfachschaft ein wesentliches Anliegen. Einen Konzertbesuch in der Elbphilharmonie, eines Musiktheaters, den Besuch verschiedener musikalischer Workshops, öffentlicher Proben oder Führungen hinter den Kulissen von Spielstätten streben wir regelmäßig an.