physik

Wenn man verstehen möchte, was uns an Natur und Technik umgibt, ist die Physik von herausragender Bedeutung. Wir möchten mit unserem Physikunterricht unsere Schülerinnen und Schüler ermutigen, ihre Umgebung neugierig zu entdecken und Fragen zu stellen. Und vor allem möchten wir sie befähigen, die Welt um sie herum mit den Konzepten der Physik besser zu verstehen.

  • Unterstufe
  • Mittelstufe
  • Oberstufe

Physik in der Unterstufe

In der Unterstufe werden die Fächer Physik, Chemie und Biologie interdisziplinär im Fach „Nawi“ (3-stündig) unterrichtet. Das Ziel des Nawi-Unterrichts ist es, das im Sachkundeunterricht entstandene Interesse an naturwissenschaftlichen Fragestellungen und Vorgängen zu erhalten und weiter zu fördern. Zusätzlich werden die Schülerinnen und Schüler verstärkt an das methodische Arbeiten in den Naturwissenschaften herangeführt. Dabei steht vor allem das selbstständige Experimentieren im Vordergrund.

Die Unterrichtsinhalte werden durch Exkursionen zum Gut Karlshöhe und dem DLR School Lab der TUHH Harburg ergänzt. 

Physik in der Mittelstufe

Vom 7. bis zum 10. Jahrgang wird an unserer Schule das Fach Physik zweistündig unterrichtet. Zunächst wird in die Themengebiete Optik und Elektrizität eingeführt. Hierbei liegt der methodische Schwerpunkt auf der Arbeit an Projekten und Stationen, um einen kreativen und individuellen Zugang zu dem Fach zu ermöglichen.

Ab dem 8. Jahrgang wird verstärkt in die Arbeit mit Formeln eingeführt, so dass der Erkenntnisgewinn durch das Experimentieren und Beobachten durch mathematische Herleitungen und Vorhersagen ergänzt wird.

Neben einer Vertiefung in den Bereichen Elektrizität und Mechanik stehen in den Jahrgängen 9 und 10 dann die Themenbereiche Wärmelehre und Radioaktivität an, wobei besonders der Begriff Energie im Fokus steht, der nicht nur für alle Naturwissenschaften grundlegend ist, sondern auch weit darüber hinaus von existenzieller Bedeutung ist.

Physik in der Oberstufe

Im Rahmen des Oberstufenprofils Science in Society können die Schülerinnen und Schüler ihre Fachkenntnisse in Physik sowie dem 2. profilgebenden Fach PGW (Politik, Gesellschaft und Wirtschaft) vertiefen. Durch die Kombination dieser beiden Fächer, besonders in fächerübergreifenden Fragestellungen im Seminar, ist es möglich, große Themenbereiche, wie z.B. Energiewende oder Zukunftstechnologien in ihrer Vielschichtigkeit zu untersuchen und ein Verständnis zu erlangen, das weit über eine technische Sichtweise hinausgeht.

Im Physikunterricht der Oberstufe bilden die Themenbereiche Wellen und Schwingungen, elektrische und magnetische Felder, sowie Quantenphysik die Schwerpunkte.

Profil Science in Society

Physikexperiment mit Gurke

Unsere Fachräume und Ausstattung

Mit unseren modernen und großen Unterrichtsräumen, einer umfangreichen Physiksammlung, sowie vielen Experimentierkästen für Schülerinnen und Schülern, ist ein handlungsorientierter Unterricht möglich, der zum entdeckenden Lernen anregt und für Abwechslung sorgt.



Arbeit mit Medien

Für die Arbeit mit digitalen Medien sind die Fachräume mit interaktiven Whiteboards und flächendeckendem WLAN-Empfang ausgestattet. Zudem stehen uns Tablets und Laptops für die Nutzung digitaler Formate (wie z.B. Applets, Simulationen) oder zu Recherche- und Präsentationszwecken zur Verfügung. Ein umfangreiches Messwerterfassungssystem sowie ein eigener 3D-Drucker runden unsere Ausstattung ab.
 

Wettbewerbe

Wir ermuntern unsere Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme an Wettbewerben wie z.B. Natex, Jugend forscht, Jugend präsentiert und der Physik-Olympiade.

Zwei Mädchen zeigen auf ein Physikexperiment

Kooperationen

Kooperationen mit außerschulischen Partnern ermöglichen unseren Schülerinnen und Schülern Zugang zu besonderen Veranstaltungen wie z.B. den Klimakongress der NAT-Initiative oder der „Wir wollen’s wissen! - Reihe der Universität Hamburg. In der 10. Klasse wird an einem Tag das DESY besucht, um mit den Möglichkeiten vor Ort das Thema Radioaktivität zu vertiefen. Zudem beteiligt sich unsere Schule am Mädchenförderungsprogramm mint:pink der NAT-Initiative für junge, interessierte Naturwissenschaftlerinnen. Weitere Veranstaltungen zur Berufsorientierung im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich runden dieses Angebot ab.

Unsere Physik Fachschaft

  • Portait von: Benno  Grützmacher

    Benno
    Grützmacher

    Fachleitung


  • Christian
    Kleinert

  • Sören
    Rössler

  • Lisa
    Schlenk

  • Adelheid
    Vödisch

  • Roman
    Lipka